Content: Interhome

Interhome

w04_632073_interhome_ag_villa_familie_f12_de.jpg

Interhome mit neuem Schwung: Plakatkampagne bringt Turnaround im Online-Verkauf.

Verschiebung der Buchungen ins Internet, geringe Markenbekanntheit bei der jüngeren Zielgruppe und stagnierende Neukundenzahlen. Mit dieser schwierigen Ausgangslage lancierte Interhome eine Relaunch-Kampagne. Ihr Ziel: Stärkung der Marke Interhome und Steigerung der Bekanntheit und Akzeptanz von Ferienwohnungen sowie Ferienhäuser als Ferienmöglichkeit – für Winter-, Städte- und vor allem aber für Sommerferien.

Interhome begegnet besonders im Online-Bereich einer immer härter auftretenden Konkurrenz. Mit einer in zwei Wellen pulsierten Plakatkampagne in den sieben grössten Städten der Schweiz sollten potentielle Kunden dazu animiert werden, die Webseite von Interhome zu besuchen und ihre nächsten Ferien mit Interhome zu verbringen. Marco Amos, Country Manager bei Interhome Schweiz: «Die Plakatkampagne sollte einen Branding Effekt auslösen, um die Bekanntheit von Interhome zu stärken. Zudem sollte sie den Leuten vermitteln, dass sie viele Vorteile geniessen, wenn sie die schönsten Tage im Jahr in einem Ferienhaus oder einer Ferienwohnung von Interhome verbringen.» Im Mittelpunkt des Plakates standen entsprechend Botschaften wie: Individueller, grosszügiger, preiswerter oder mehr Platz, mehr Freiheit und mehr Spass.

Die Kampagne zeigte Wirkung. Der Buchungsrückgang von 2010 für die Sommer-Auslanddestinationen konnte gestoppt werden. Gleichzeitig steigerte sich der Traffic auf der Interhome-Webseite um einen Drittel gegenüber dem Vorjahr. Interessant war auch zu beobachten, dass parallel zu den Plakataushängen die Eingabe von Interhome Branding Keywords über die Suchmaschinen jeweils markant nach oben schnellte.

Fazit:

Die Plakatkampagne für Interhome generierte überdurchschnittlich viele Zugriffe auf dem Online-Buchungskanal, konnte den Buchungsrückgang stoppen und zeigt somit, dass das Plakatmedium auch im Online-Verkauf überaus wirksam ist.


< zurück