Content: News

Zurück

«Tierische Richter» erhalten den Swiss Poster Award 2013

06.03.14

Die Kampagne «Tierische Richter» gewinnt im Rahmen des Swiss Poster Award die Auszeichnung zum Plakat des Jahres 2013. Insgesamt hat die Fachjury 19 Preise vergeben, die an der APG|SGA Poster Night vom 6. März 2014 in Zürich vor 250 geladenen Gästen feierlich übergeben wurden.

Die Hauptdarsteller dieses Jahr sind Tiere – wunderlich mit einer Perücke bekleidet und in der Rolle der Richter. Die Siegerkampagne rüttelt mit klugen, visuellen Mitteln wach und erinnert uns an den Missstand der Tierquälerei. Dafür erhält die «Stiftung für das Tier im Recht» den Swiss Poster Award 2013. Die preisgekrönten Plakate stammen aus der Feder der Zürcher Agentur Ruf Lanz.

Gold gewannen ausserdem in der Kategorie «Kommerziell National» die Kampagne für Max Shoes, in der Kategorie «Kommerziell Regional» die Wasserwaage von Hiltl, in «Public Service» die Gesundheitsförderung Schweiz mit Hahnenburger, in der «Kultur» das Theater Biel Solothurn mit dem «Gott des Gemetzels», in «Poster Innovation» die Schweizer Milchproduzenten mit der Kuh «Lovely» und in der Kategorie «Digital Out of Home» die VBZ Zürich mit dem Spot «Ehering».

Hier die Gewinnerübersicht des Swiss Poster Award 2013:


Auskünfte
Christian Brändle, Direktor Museum für Gestaltung Zürich,
Ausstellungsstrasse 60, 8005 Zürich, T: +41 76 366 97 67, christian.braendle@zhdk.ch

Weitere Informationen
www.swissposteraward.ch