Content: News & Medienmitteilungen

Zurück

APG|SGA realisiert für MAC Cosmetics das schweizweit erste «Station FullBranding» mit überraschender Make-up-Promotion

04.02.16

Gemeinsam mit der Mediaagentur Optimum Media Direction Schweiz AG hat APG|SGA für die Marke MAC Cosmetics von Estée Lauder GmbH schweizweit das erste «Station FullBranding» realisiert. Die Kampagne setzt auf sämtlichen, am Bahnhof Zürich Stadelhofen buchbaren Flächen einen aufmerksamkeitsstarken Akzent, überrascht die Zielgruppe mit einer Make-up-Promotion im eigens konstruierten Glas-Cube und macht die «Art of the Lip» direkt erlebbar. APG|SGA demonstriert damit erfolgreich die kreativen Einsatzmöglichkeiten ihrer analogen und digitalen Aussenwerbeformate sowie von Promotionsflächen.

Anfang Februar 2016 führt am Bahnhof Zürich Stadelhofen kein Weg an den knalligen «Art of the Lip»-Plakaten von MAC Cosmetics vorbei: Auf den rund 80 digitalen und analogen Plakatflächen wirbt die kanadische Kosmetikmarke von Estée Lauder GmbH exklusiv während einer Woche für die Eröffnung des neuen MAC-Stores beim Bellevue im Herzen von Zürich. 76 analoge Plakate sowie 14 000 Ausstrahlungen auf den digitalen Rail ePanels und Rail eBoards generieren dank äusserst plakativer Gestaltung bei den täglich rund 85 000 Pendlerinnen und Pendlern vielfältige und nachhaltige Kontaktchancen. Vom 04. bis 06. Februar 2016 können Make-up-Fans zudem im eigens für die Kampagne konstruierten Glas-Cube auf dem Bahnhofsplatz ganz in die «Art of the Lip»-Welt eintauchen und werden auf Wunsch zur persönlichen Beratung in den 350m entfernten MAC-Store begleitet.

Interdisziplinäre Zusammenarbeit ermöglicht ganzheitliche Konzeption
Die beeindruckend unübersehbare 360°-Aussenwerbung wurde möglich dank enger Zusammenarbeit zwischen dem Kunden Estée Lauder GmbH, der Mediagentur Optimum Media Direction Schweiz AG sowie spezialisierten internen und externen Servicestellen der APG|SGA. Für die konzeptionelle Projektarbeit zeichnete APG|SGA MegaPoster verantwortlich. Die Segmentmarke realisierte für MAC Cosmetics das schweizweit erste «Station FullBranding», bei dem exklusiv und effektvoll auf der gesamten Klaviatur der Aussenwerbung gespielt und durch den Überraschungsmoment der Promotion die Aufmerksamkeitsintensität erhöht wird. Kontakte werden aufgrund der örtlich konzentrierten Plakatmultiplikation bewusster wahrgenommen und mit der Promotionsaktivität erlebbar gemacht. Das steigert nicht nur den Bekanntheitsgrad des neuen MAC-Stores, sondern unterstützt auch die Brand Awareness.

APG|SGA greift mit diesem neuartigen «Station FullBranding» ein wachsendes Kundenbedürfnis auf und bindet bereits jetzt die neugegründete strategische Geschäftseinheit APG|SGA Promotion in die Angebotslegung mit ein. «360° Out of Home-Konzepte» aus einer Hand sind ab sofort keine Zukunftsmusik mehr, sondern bereits Gegenwart.

Kontakte
APG|SGA Mega Poster, Denise Hildbrand, Projektleitung
Giesshübelstrasse 4, 8045 Zürich, T +41 44 387 53 10, denise.hildbrand@apgsga.ch

APG|SGA, Medienstelle
Giesshübelstrasse 4, 8045 Zürich, T +41 58 220 70 71, media@apgsga.ch

Optimum Media Direction Schweiz AG, Helen Seligmann, Account Director
Leutschenbachstrasse 41, 8050 Zürich, T +41 388 13 10, helen.seligmann@omd.com

MAC Make-up Art Cosmetics, Ursula Häusler, Marketing/PR Manager Switzerland
Hardturmstrasse 11, 8031 Zürich, T +41 44 283 94 01, uhaeusler@ch.estee.com

Downloads
Medienmitteilung