Content: News & Medienmitteilungen

Zurück

Shortlist des Swiss Poster Award 2018: Grössere Vielfalt bei den Einreichungen und 34 nominierte Kampagnen

30.01.19

Der Swiss Poster Award ist einer der grössten Kreativwettbewerbe der kommerziellen Kommunikation für analoge, digitale und innovative Werbung in der Schweiz. Er zeichnet herausragende Kreativität aus, betont den Wert der Gestaltung und unterstreicht die Bedeutung der Aussenwerbung. Die Awards werden den Gewinnern an der «APG|SGA Poster Night» vom 7. März 2019 verliehen. Die Shortlist steht bereits fest: 34 nominierte Kampagnen haben eine starke Konkurrenz von 330 Wettbewerbsbeiträgen hinter sich gelassen und zählen bereits jetzt zu den besten Kreationen des Jahres.

Eine unabhängige Fachjury, bestehend aus 21 erfahrenen Persönlichkeiten aus Werbung, Kultur und Design, hat im Dezember unter der Leitung von Jurypräsident Christian Brändle 330 eingereichte Aussenwerbekampagnen bewertet. Erstmals in der Jury vertreten waren Yvan Piccinno (Y&R Group Switzerland) und die mehrfach ausgezeichnete Illustratorin Paula Troxler (PANK). 34 Wettbewerbsbeiträge überzeugten unter anderem durch Originalität, plakative Umsetzung der Werbebotschaft und gestalterische Ausführung. Sie schafften es auf die Shortlist und wurden in sechs Wettbewerbskategorien für den Swiss Poster Award 2018 nominiert. Die Öffnung der Kategorie «Poster Innovations» auf «Out of Home Innovations» führte zu einer grösseren Vielfalt der Einreichungen, da neu alle Aussenwerbeformate und Technologien zum Wettbewerb zugelassen sind.

Preisverleihung und Ausstellung
Die Gewinner der Swiss Poster Awards 2018 in Gold, Silber oder Bronze sowie der Hauptgewinner über alle Kategorien «Poster of the Year» werden am 7. März 2019 an der APG|SGA Poster Night in der Halle 622 in Zürich Oerlikon bekanntgegeben. Die Schweizer Moderatorin Alexandra Maurer führt durch den feierlichen Anlass. Sie wird die Finalisten präsentieren und den Gewinnern zusammen mit den Laudatoren aus der Fachjury die Awards überreichen. Auch dieses Jahr begeistern Marcello Weiss und sein Team das Publikum mit einem innovativen Bühnenbild. An der Preisverleihung mit anschliessendem Dinner nehmen jeweils rund 350 Gäste teil. Die Siegerarbeiten werden zudem am Festival für Grafikdesign und Technologie «grafikSchweiz19» gezeigt.


Nominierte auf einen Blick

Commercial National

Ex Libris: Mehr Buch fürs Geld

Ruf Lanz AG, Zürich

Ex Libris

 

Migrol Car Wash: Autos wie Ming-Vasen

Ruf Lanz AG, Zürich

Migrol Car Wash

 

50 Years of Big Mac

 

TBWA\Zürich

McDonald's Suisse Restaurants Sàrl

 

OLMA Plakate 2018

VITAMIN 2 AG

OLMA Messen St.Gallen

 

SPIELEN STATT GAMEN

Wirz Communications AG

Migros-Genossenschafts-Bund

 

WoZ-App, Karin Keller-Sutter

Leo Burnett Schweiz AG

WOZ, die Wochenzeitung

Commercial Regional

Al Mulinetto – The fine art of drinking

Process Brand Communications

Al Mulinetto

 

Hiltl: Ein Stück Zürcher Geschichte

Ruf Lanz AG, Zürich

Hiltl

 

Hiltl: Letztlich steckt in jedem ein Vegetarier

Ruf Lanz AG, Zürich

Hiltl

 

Hiltl: Prozente für Studis

Ruf Lanz AG, Zürich

Hiltl

 

Für überdurchschnittliche Leser

Scholz & Friends

Neue Zürcher Zeitung

 

Alles hängt irgendwie zusammen.

thjnk Zürich

Bio Suisse

Public Service

TIR: Manche Tiere werden wie Müll behandelt

Ruf Lanz AG, Zürich

Tier im Recht (TIR)

 

Suva: Sprint-Treppe

Ruf Lanz AG, Zürich

Suva

 

VBZ: Besetzte Parkhäuser

Ruf Lanz AG, Zürich

VBZ

 

KEINE LUFT

Spinas Civil Voices

Lungenliga Schweiz

 

Arbeitgeberkampagne IV-Stellen

tbd.AG

SVA Zürich

 

Alle sind gleich. Niemand ist gleicher.

thjnk Zürich

Pro Infirmis

Culture

LES ÉTÉS D'YVERDON

Atelier Poisson

Ville d'Yverdon-les-Bains

 

Animal Farm

Atelier Stephan Bundi

TOBS Theater Orchester Biel Solothurn

 

Les Fès du Rhin (Die Rheinnixen)

Atelier Stephan Bundi

TOBS Theater Orchester Biel Solothurn

 

The Roommate

Atelier Stephan Bundi

TOBS Theater Orchester Biel Solothurn

 

Meret Oppenheim

Serviceplan Suisse AG

Fine Books

 

Social Design

studio marcus kraft

Museum für Gestaltung Zürich

Out of Home Innovations

Reflektierende Tourismuswerbung:

Willkommen im Kanton Schwyz

Clavadetscher Gestaltung für Kultur und Wirtschaft

Amt für Wirtschaft Kanton Schwyz

 

MIGROS greets MIGOS am Open Air Frauenfeld

Just Live AG

Migros

 

Häng dich rein

thjnk Zürich

Edelweiss Air AG

 

Happy Scanner

Y&R Wunderman AG

Selfnation/RealLook AG

Digital Out of Home

STOP - gegen die willkürliche Überwachung von Versicherten

neoactio

Referendum gegen Versicherungsspione

 

Al Mulinetto- the fine art of drinking

Process Brand Communications

Al Mulinetto

 

Persönlich: Anagramme

Ruf Lanz AG, Zürich

persönlich Verlags AG

 

Gemeinsam für eine bessere Welt.

Spinas Civil Voices

Brot für alle und Fastenopfer

 

Arbeitgeberkampagne IV-Stellen

tbd.AG

SVA Zürich

 

Gemeinsam mit HIV leben

TKF

Aids-Hilfe Schweiz

 

Bilder
Die Sujets der Nominierten zeigt die APGISGA in loser Reihenfolge auf Facebook  und Instagram unter #swissposteraward

Informationen
Der Swiss Poster Award ist der Massstab für das Plakatschaffen in der Schweiz. Der Wettbewerb dokumentiert Variation, Kreativität und Impact-Stärke der Aussenwerbung. www.swissposteraward.ch

Kontakt
Christian Brändle, Jurypräsident und Direktor Museum für Gestaltung Zürich
Ausstellungsstrasse 60, 8005 Zürich, T +41 43 446 67 02, christian.braendle@zhdk.ch

Kontakt und Akkreditierung für Medien
APGISGA, Allgemeine Plakatgesellschaft AG, Medienstelle
Giesshübelstrasse 4, 8045 Zürich, T+41 58 220 70 71, media@apgsga.ch

 

Downloads
Medienmitteilung