Content: News & Medienmitteilungen

Zurück

Die APG|SGA erhalt den Zuschlag des EuroAirports für den öffentlichen Sektor und baut das digitale Angebot aus

16.07.19

Der EuroAirport und die APG|SGA führen ihre erfolgreiche Partnerschaft fort. Ab dem 1. Januar 2020 bewirtschaftet die APG|SGA weiterhin exklusiv die über fünfzig Flächen sowie einen attraktiven Startower im öffentlichen Sektor der Schweiz. Zudem sind digitale ePanel geplant.

In einem wettbewerbsbetonten internationalen Auswahlverfahren konnte das führende Schweizer Aussenwerbeunternehmen überzeugen und erhielt den Zuschlag für die Bewirtschaftung aller Flächen entlang der Flughafenstrasse und innerhalb des Parkings im öffentlichen Sektor der Schweiz. Ausserdem wird die APG|SGA ihr Angebot mit digitalen Werbemöglichkeiten ausbauen. 

«Es freut uns ganz besonders, dass wir die jahrzehntelange erfolgreiche Partnerschaft mit dem EuroAirport weiterführen und intensivieren dürfen. Unter allen internationalen Konkurrenten erhielten wir den Zuschlag nicht zuletzt aufgrund unserer Bereitschaft, in neue Technologien zu investieren. Wir haben ein wirtschaftlich attraktives Angebot eingereicht und auf qualitativ hervorragende Standorte gesetzt», erläutert Christian Senn, Regionenleiter Partnermanagement Mitte bei der APG|SGA.

Der binationale EuroAirport in Basel-Mulhouse beschäftigt 6200 Mitarbeitende und wird aktuell von rund 9 Millionen Passagieren jährlich frequentiert. Bis 2030 wird von einem Passagieraufkommen zwischen 11 und 13 Millionen ausgegangen. 


Informationen
https://www.apgsga-airport.ch/de/angebot
https://www.euroairport.com


Kontakt
Christian Senn, Regionenleiter Partnermanagement Mitte
Postfach, 4002 Basel, T +41 58 220 73 33, christian.senn@apgsga.ch

Christian Gotter, Leiter Partners & Operations 
Postfach, 8304 Wallisellen, T +41 58 220 75 38, christian.gotter@apgsga.ch

APGISGA, Allgemeine Plakatgesellschaft AG, Medienstelle
Giesshübelstrasse 4, 8045 Zürich, T+41 58 220 70 71, media@apgsga.ch

 

Downloads
Medienmitteilung