Content: News & Medienmitteilungen

Zurück

Globales CDP-Ranking: Die APG|SGA erhält für ihre klimafreundlichen Massnahmen die Note A-

11.02.20

Im Klimaschutzranking von CDP (Carbon Disclosure Project) befindet sich die APG|SGA mit der Note A- im nationalen und internationalen Vergleich unter den besten namhaften, börsenkotierten Unternehmen des CDP Climate Score. Die Bewertung ist wiederum eine Verbesserung gegenüber den Vorjahren und unterstreicht die Anstrengungen, welche die APG|SGA im Rahmen ihrer Corporate Responsibility-Strategie konsequent vorgenommen hat. 

Die APG|SGA ist führende Anbieterin für analoge, digitale und mobile Out of Home Medien in der Schweiz und erreichte im internationalen Klimaschutzranking des CDP eine Platzierung auf der Bestenliste. Das CDP stellt Unternehmen weltweit ein Bewertungssystem zur Verfügung, mit dem sie Klimaauswirkungen messen und transparent kommunizieren können. Es überprüft die von den Unternehmen eingereichten Angaben und erarbeitet den Climate Score. Er wird jährlich auf einer Skala von A (Bestnote) bis D- vergeben. Im aktuellen Ranking hat die APG|SGA mit der Note A- im globalen Vergleich ausgezeichnet abgeschnitten und sich gegenüber den Vorjahren nochmals gesteigert (2018: Note C-, 2019: Note B). Die APG|SGA gehört laut CDP-Bewertung somit zu den klimafreundlichsten börsenkotierten Unternehmen der Welt. 

Führend bei Performance und Transparenz
Das Klimaschutzranking 2020 zeigt, dass die Strategien und die Massnahmen der APG|SGA zur Senkung der Umweltbelastung greifen und die derzeit besten Praktiken umgesetzt werden. THG-Emissionen (Treibhausgase) konnten substantiell reduziert oder eingespart werden. Unter anderem wurden klimaschonende Produkte, technologische Weiterentwicklungen und optimierte Prozesse innerhalb der Wertschöpfungskette stark gefördert. 

CEO Markus Ehrle sagt: «Die APG|SGA setzt sich hohe Standards und begegnet den Themen im Umweltbereich proaktiv seit vielen Jahren. Nachhaltigkeit ist ein wichtiger Bestandteil unserer Geschäftsstrategie. Seit über zwanzig Jahren bildet die APG|SGA ihre Klimaschutzleistungen im Nachhaltigkeits-Reporting ab, um Interessengruppen transparent zu informieren. 2017 führten wir eine umfassende Corporate Responsibility-Strategie mit einem ganzheitlichen Ansatz ein und beteiligten uns erstmals an der CDP-Berichterstattung.»

CFO Beat Hermann sagt: «Wir freuen uns sehr, dass wir unser CDP-Rating seit der ersten Teilnahme in jedem Jahr noch verbessern konnten. Unser Rating mit A- bestätigt, dass wir im Bereich des Klimaschutzes führend bei Performance und Transparenz sind. Die Reichweite der mit dem Klimawandel einhergehenden Geschäftsrisiken ist gross – ebenso gross sind jedoch die Chancen ihnen zu begegnen. Mit unserem Engagement für den Klimaschutz wollen wir sowohl unserem gesellschaftlichen Auftrag als auch den gestiegenen Erwartungen der verschiedenen Interessensgruppen gerecht werden.»
 

Weitere Informationen
Die Ziele und Massnamen der APG|SGA im Bereich der unternehmerischen Verantwortung sind im aktuellen Nachhaltigkeits-Reporting festgehalten. www.apgsga.ch/de/investor-relations/verantwortung/nachhaltigkeit

Die internationale gemeinnützige Rating-Organisation CDP arbeitet seit 15 Jahren mit wichtigen Marktteilnehmenden aus Politik, Wirtschaft und Kapitalmarkt zusammen, einschliesslich über 500 institutionellen Investoren. Auf diese Weise bietet CDP global über 8400 Unternehmen Anreize, ihre Wirkungen sowie ihre Ressourcennutzung offenzulegen und zu reduzieren. www.cdp.net

Das komplette CDP-Ranking ist abrufbar unter www.cdp.net/en/companies/companies-scores 


Kontakt
APGISGA AG, Medienstelle
T+41 58 220 70 71, media@apgsga.ch
 

Downloads
Medienmitteilung
CDP Logo (JPG)