Content: News & Medienmitteilungen

Zurück

APG|SGA mit exklusiven Forschungsdaten von intervista für noch gezieltere programmatische Kampagnenausstrahlung

22.07.20

Seit kurzem sind bei der APG|SGA programmatische Kampagnen auf über 500 digitalen Screens an Top-Lagen möglich. Neu kann die Ausstrahlung auf den ePanels und eBoards dank exklusiven Daten von intervista für die grossen Städte, Bahnhöfe und den Flughafen Zürich noch besser nach Standort und Uhrzeit sowie nach individuellen Zielgruppen ausgesteuert werden.

Das Marktforschungsinstitut intervista betreibt ein «Mobilitäts-Tracking-Panel» mit aktuell 3000 Teilnehmenden. Zu diesen liegen Angaben hinsichtlich Soziodemografie, Konsummerkmalen und Interessen vor. Diese Informationen werden mit aktuellen Standortmessdaten verknüpft. Über eine Smartphone-App «Footprints Research» werden kontinuierlich die Aufenthaltsorte der Nutzer erhoben. Dadurch werden Erkenntnisse zu Bewegungsmustern von individuellen Zielgruppen gewonnen. Exklusiv für die APG|SGA werden seit dem 1. Mai 2019 Zielgruppendaten für die 24 frequenzstärksten Schweizer Bahnhöfe, ePanels in den Städten und den Flughafen Zürich gesammelt. Neben der Messung via Mobilfunk- und WiFi-Netz setzt intervista auch auf Technologien wie Geofencing und Beacons.

Erhöhte Effizienz für die Zielgruppenansprache
«Die Teilnehmenden im Mobilitäts-Tracking-Panel wurden aktiv aus dem intervista-Online-Panel rekrutiert und haben der Datennutzung für Forschungszwecke zugestimmt. Die Anonymität der Teilnehmenden ist jederzeit gewährleistet und die Datenschutzgesetze werden eingehalten», wie Beat Fischer, Mitglied der Geschäftsleitung von intervista, bestätigt. «Durch die im Mai 2019 frühzeitig lancierte Datenerfassung ist die APG|SGA heute in der Lage, mit individuellen Zielgruppendaten von intervista den werbetreibenden Kunden einzigartige programmatische Lösungen für Out of Home-Kampagnen anbieten zu können. Und mit der Supply Side Platform (SSP) VIOOH sowie dem hochstehenden Werbeinventar in den Bahnhöfen, der Strasse und im Flughafen sind sehr präzise und innovative Umsetzungen möglich», so Beat Holenstein, Leiter Marketing & Innovation und Mitglied der Geschäftsleitung der APG|SGA.


Informationen
www.apgsga.ch/de/angebot/programmatic-advertising
www.intervista.ch/methoden/footprintsresearch
www.viooh.com

 

Kontakt
Beat Fischer, intervista, Mitglied der Geschäftsleitung
T+41 31 511 39 21, beat.fischer@intervista.ch

Beat Holenstein, APG|SGA, Leitung Marketing & Innovation 
T+41 58 220 70 71, beat.holenstein@apgsga.ch 

Nadja Mühlemann, APGISGA, Medienstelle
T+41 58 220 70 71, media@apgsga.ch
 

Downloads
Medienmitteilung PDF