Content: News & Presse releases

back

Neues Marterial ermöglicht Synchronschaltung an Top-Standorten in neun Bahnhöfen

07.08.14

APG|SGA lanciert neue Rollingstar F12LR-Produkte: Die Investition in fortschrittliches Trägermaterial ermöglicht den Werbekunden exklusive Präsenz dank Synchronschaltung auf insgesamt 47 Trägern. Das neue Angebot ist an Top-Standorten in neun Bahnhöfen der Schweiz für Netze und flexible Einzelflächen buchbar.

 

An insgesamt neun hochfrequentierten, ausgesuchten Top-Sektoren der Bahnhöfe Basel, Bern, Genf, Lausanne, Luzern, St. Gallen, Winterthur und Zürich (Hauptbahnhof und Stadelhofen) stehen Werbetreibenden ab sofort die sehr aufmerksamkeitsstarken F12-Scroller zur Verfügung. Die Produktreihe Rollingstar F12LR bietet besonderen Mehrwehrt dank Synchronschaltung auf mehreren Flächen. Mittels Netzbuchung bei der  APG|SGA, Allgemeinen Plakatgesellschaft AG, erreichen Werbetreibende eine starke, exklusive Präsenz. Auch wer  flexible Einzelflächen wünscht, kann von der Möglichkeit der Mehrfachnutzung profitieren. Die stetige Zunahme der Leistungs- und Beförderungszahlen im öffentlichen  Verkehr ist Grund für APG|SGA Rail, kontinuierlich in topmodernes Trägermaterial zu investieren. Die integrierte, neuste Beleuchtungstechnologie setzt mit der daraus resultierenden brillanten Farbintensität neue Massstäbe und wertet das Umfeld massgeblich auf. Die neuen Rollingstar F12LR erreichen dadurch bei den Bahnhofgästen und den Passagieren der Schweizerischen Bundesbahnen (SBB) eine hohe Beachtung.

Die Projektverantwortung für die Entwicklung und Installation lag bei APG|SGA Rail, der Verkauf und die Beratung der neuen Rollingstar F12LR-Produkte erfolgt durch APG|SGA, Allgemeine Plakatgesellschaft AG.

Kontakt
APG|SGA Rail, Allgemeine Plakatgesellschaft AG, Chris Mühlemann, Geschäftsleiter
Giesshübelstrasse 4, 8045 Zürich, +41 58 220 79 28, chris.muehlemann@apgsga.ch

APG|SGA, Allgemeine Plakatgesellschaft AG, Medienstelle
Giesshübelstrasse 4, 8045 Zürich, +41 58 220 70 71, media@apgsga.ch