Content: News & Comunicato stampa

indietro

Viel beachtete Plakatstellen am Genfer Autosalon

02.06.10

Bercher erreicht für seine Kunden ein breites Zielpublikum. Erfreulich: Die auffälligen Ausstellungsflächen im Genfer Flughafen sowie im Flughafenbahnhof waren zum diesjährigen internationalen Autosalon besonders gefragt.

Der internationale Autosalon in Genf ist traditionell ein Besuchermagnet. So auch in diesem Jahr: Mehr als 692'000 Besucher haben vom 4. bis 14. März die Neuheiten der Automobilbranche aus nächster Nähe erlebt. Dies entspricht einem Zuwachs von 7% im Vergleich zu 2009.

Dank dem hohen weit über die Schweiz hinausreichenden Interesse bietet der Genfer Autosalon auch aus werblicher Sicht immer wieder attraktive Optionen. Über 40% der Besucher stammten aus dem Ausland, fast 70% davon reisten mit dem Zug an. Dies macht den Flughafen und den Flughafenbahnhof in Genf für die Zeit der Veranstaltung – aber auch danach – zu beliebten Werbestandorten für nationale und internationale Kunden. Bereits am Flughafen haben die installierten Sujets die ankommenden Besucher zur Ausstellung im Geneva Palexpo begrüsst.

Zum Autosalon 2010 nutzten viele Kunden die diversen Ausstellungsflächen, die Bercher im Flughafen, in der Bahnhofsgalerie und im Aussenbereich im Angebot hat, um den Passagieren ihre Neuheiten zu präsentieren. Unter anderem war «Mini» mit einer Promotionszone in der Geschäftsgalerie SBB vertreten.

Präsentieren auch Sie Ihre Werbung am kommenden Autosalon Tausenden von Besuchern. Buchen Sie bereits jetzt!