Content: APG|SGA - Ali Kebap

Ali Kebap – eine Kultfigur entsteht

April 2009. Wahrlich kein einfaches Jahr für die Medienbranche. Umsatzeinbrüche, Kurzarbeit – Krise. Im ganzen Land. Auch die APG|SGA ist davon betroffen. Den Kopf nun in den Sand stecken? Nein, dies kann nicht die Lösung sein. Vielmehr soll in einer eigenen Kampagne auf die Vorzüge des Mediums «Plakat» aufmerksam gemacht werden. Ein Medium, welches sich gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten hervorragend dazu eignet, den «Abverkauf » anzukurbeln. Denn: Es ist günstig, flexibel einsetzbar und kann eine grosse «kommunikative Stärke» entwickeln.

Innerhalb der APG|SGA arbeitet man an einem Briefing, es folgen Sitzungen mit der Kreativagentur Publicis in Zürich. Diese soll den Auftrag für die Umsetzung erhalten. Weshalb? Vor genau zehn Jahren – im Jahre 1999 – haben die Zürcher mit Angie Becker eine Plakatkampagne realisiert, die für Wochen in der ganzen Schweiz für Gesprächsstoff gesorgt hatte. Bereits Tage später folgen deren erste Gestaltungsvorschläge. In diesen zieht ein Mann die Betrachter sofort in seinen Bann. Denn: Er erfüllt die Vorgaben des Briefings in allen Punkten. Ali Kebap ist geboren. 

 

< zurück