DE
FR
IT
EN

Zurück

APG|SGA gewinnt die Ausschreibung der Stadt Locarno

Exklusive Vermarktung für alle Buswartehallen sowie weitere Plakatflächen

4. April 2022

Die APG|SGA erhält das Recht zur Vermarktung und Bewirtschaftung für alle Werbeflächen an den städtischen Buswartehallen und in deren Umfeld auf dem öffentlichen Grund in der drittgrössten Stadt und bedeutenden Kultur- und Touristenzentrum im Tessin.  

Die Top-Standorte der Buswartehallen und der weiteren Flächen bieten – als Verbindung zwischen Zentrum, Hauptverkehrsstrassen, Seepromenade sowie touristischen Sehenswürdigkeiten – den Werbetreibenden starke Präsenz, einen interessanten Formatmix und eine überzeugende Werbewirkung in der Stadt Locarno. Zudem werden die Buswartehallen, die sich im Besitz der Stadt befinden, im Laufe der nächsten Jahre komplett erneuert und ausgebaut. 

«Wir freuen uns sehr, dass uns die Stadt Locarno den Zuschlag für die Vermarktung von insgesamt 45 Werbeflächen erteilt hat. Sie sind ab sofort buchbar und befinden sich an hochfrequentierten Lagen. Damit baut die APG|SGA ihre Leaderstellung im Tessiner Aussenwerbemarkt weiter aus. Und wir sind stolz, dass wir die langjährige partnerschaftliche Zusammenarbeit mit Locarno fortsetzen können», sagt Renato Belotti, Leiter Verkaufsberatung Süd. 

Die Flächen lassen sich mit dem umfassenden analogen und digitalen Angebot der APG|SGA kombinieren. Es stehen im ganzen Tessin über 2100 Flächen – darunter hinterleuchtete Plakate, Screens, ÖV-Flächen sowie verschiedene Sonderformate – zur Verfügung. Ein programmatisch buchbares «Rail ePanel»-Netz deckt die drei wichtigen Städte Locarno, Lugano und Bellinzona ab. 
 

Kontakt für Kundschaft
Renato Belotti, Leiter Verkaufsberatung Süd
T+41 58 220 75 12, renato.belotti@apgsga.ch