DE
FR
IT
EN

Zurück

APG|SGA gewinnt die Ausschreibung von Genf-Meyrin

25. August 2021

Die APG|SGA hat den von der Genfer Gemeinde Meyrin öffentlich ausgeschriebenen Auftrag gewonnen. Die Partnerschaft umfasst total 57 Werbeflächen im gesamten Gebiet. Der Vertrag wurde für einen Zeitraum von sieben Jahren geschlossen und beginnt am 1. Oktober 2021. 

Finanzielle Aspekte machten 50 Prozent der Bewertungskriterien aus, zudem wurden nicht-monetäre Aspekte wie Qualität, Service und Nachhaltigkeit gewichtet. «APG|SGA freut sich, neu mit dieser wichtigen Gemeinde in der Region Genf zusammenzuarbeiten und eine erstklassige Sichtbarkeit an frequenzstarken Standorten garantieren zu können», sagt Olivier Chabanel, Leiter Partnermanagement Romandie. Meyrin liegt rund fünf Kilometer von Genf entfernt und bildet nördlich die Staatsgrenze zwischen der Schweiz und Frankreich. Die meisten Gebäude des CERN und ein Teil des internationalen Flughafens Genf-Cointrin befinden sich auf dem Gemeindegebiet. Meyrin bietet 26'000 Jobs in rund 1000 Unternehmen und hat somit mehr Arbeitsplätze als Einwohner. 

Mit den zusätzlichen Standorten in Meyrin vergrössert die APG|SGA ihr Portfolio im Grossraum Genf auf rund 1800 Flächen. Darin enthalten sind mehr als 1700 analoge oder hinterleuchtete Werbeträger sowie ein digitales Netz mit rund 40 ePanels und eBoards. Weiter verfügbar sind über 40 Sampling- und Promotionsflächen auf Bahnhofsareal, weitere Sonderwerbeformen sowie mehr als 15 MegaPoster. 


Kontakt 
Olivier Chabanel, Leiter Partnermanagement Romandie
T+41 58 220 74 45, olivier.chabanel@apgsga.ch

Kontakt für Medien
APGISGA, Medienstelle
T+41 58 220 70 71, media@apgsga.ch